Eiweißshakes – Fluch oder Segen?

Man liebt sie oder man hasst sie, die Eiweißshakes. Während auf der einen Seite die Befürworter ihre Produkte in den höchsten Tönen loben, sprechen die Widersacher der Eiweißshakes diesen jegliches nützliches Potenzial ab und sehen in ihnen sogar ein gesundheitliches Risiko. Aber glücklicherweise ist die Welt nicht nur schwarz oder weiß und dies lässt sich auch auf die Eiweißshakes übertragen.

 
Body Attack
MIC's Body Shop
Amazon

Angebot

Eigenmarke "Body Attack";
Umfangreiches Angebot
Große Auswahl an allen bekannten Marken sowie eigene HausmarkeGroße Auswahl an allen bekannten Marken

Persönliche Beratung

Telefon, E-Mail, ChatTelefon, E-Mail-

Newsletter

JaJa-

Versandkosten

Versandkostenfrei ab 20€ Bestellwert (Deutschland, kein Nachnahme),
ansonsten ab 4,50 € (Deutschland)
Versandkostenfrei ab 50€ Bestellwert (Deutschland, kein Nachnahme),
ansonsten ab 4,90€ (Deutschland)
Versandkostenfrei ab 20€ Bestellwert (Deutschland, Standardversand), ansonsten ab 3,00€ (Deutschland)

Gutscheine / Aktionen

Ja Jaja

Homepage

Body AttackMic's Body ShopAmazon

 

Auf die Dosierung kommt es an – Bereits Paracelsus sagte: „Alle Dinge sind Gift und nichts ohne Gift, allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.“ Natürlich hat Paracelsus damit nicht die Eiweißshakes gemeint, sondern verschiedene Wirkstoffe die in angemessener Dosierung einen gesundheitlich positiven Effekt erzeugen, während sie in Überdosierung als Gift einzustufen sind. Dennoch lässt sich dieses Zitat in der Diskussion um Eiweißshakes für ihren Nutzen und ihre Gefahren durchaus anwenden. Es ist eine unbestrittene Tatsache, dass Eiweiß im menschlichen Organismus eine zentrale Rolle spielt und vielfältige Aufgaben übernimmt. Auch die Auswirkungen einer Unterversorgung des Körpers mit Eiweiß sind inzwischen kein Streitpunkt mehr sondern hinlänglich bewiesen. Und in diesem Zusammenhang können Eiweißshakes durchaus ihrem Benutzer einen Mehrwert bieten. Nun darf man die Eiweißshakes natürlich nicht als vermeintliches Wundermittel ansehen und auch bei deren Konsum sollte man nicht gemäß der Prämisse vorgehen, dass viel eben auch viel hilft. Explizite Dosierungsanleitungen und verschiedene Produkte der Eiweißshakes tragen dazu bei, dass für jede Indikation der entsprechende Shake in der optimalen Dosierung gefunden werden kann.

Eiweißshakes haben einen medizinischen Aspekt - Wer kennt nicht die berühmten Eiweißdiäten, bei denen eine Mahlzeit durch einen Eiweißshake ersetzt wird um dadurch einige Pfunde zu verlieren? Und auch von den Eiweißshakes zum Muskelaufbau, wie sie in fast allen Fitnessstudios vertrieben werden, hat sicher jeder schon einmal etwas gehört. Eiweißshakes sind aber noch viel mehr als nur das, auch wenn diese beiden Indikationen verständlicherweise die primäre Assoziation repräsentieren. Dennoch sollte auch der medizinische Aspekt der Eiweißshakes nicht verachtet werden. Tatsächlich ist es so, dass in der Medizin durchaus auf Eiweißshakes zurückgegriffen wird. Aber auch jenseits dieser Notwendigkeiten haben Eiweißshakes eine medizinische Komponente die es zu vergegenwärtigen gilt. Eiweißintoleranzen, Mehr- oder Minderbedarfe sowie Wechselwirkungen mit verschiedenen Medikamenten und die Kontraproduktivität bei verschiedenen Erkrankungen seien an dieser Stelle vorrangig genannt. Es wird also deutlich, dass es bezüglich der Eiweißshakes einiges zu beachten gilt damit aus dem Segen dieser Produkte eben doch kein Fluch wird.